BLOG

Startseite/Blogübersicht/SKL Millionen-Event neu konzipiert von Brand.L
Projekte

SKL Millionen-Event neu konzipiert von Brand.L

Brand.L verantwortet die SKL Millionenshow

In Auftrag der SKL-Lotterie haben wir dem SKL Millionen-Event frische Impulse verliehen, ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm zusammengestellt und kreative, leicht verständliche Spiele entwickelt.

 

20 Kandidaten, zwei prominente Glückspaten und eine Vielzahl von Etappen auf dem Weg zum großen Glück. Letztendlich fährt aber nur eine Kandidatin oder ein Kandidat mit 1 Million Euro nach Hause. So lauteten die Rahmenbedingungen bei der Deutschland-Premiere des SKL Millionen-Events, einer offiziellen Sonderziehung im Rahmen des SKL-Millionenspiels Ende April im Schlosshotel Kronberg im Taunus.

Schlosshotel Kronberg im Taunus

Wir, die Agentur Brand.L aus München, haben das Kreativkonzept zum Event in Zusammenarbeit mit Serviceplan Public Relations & Content weiterentwickelt, ein variationsreiches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt und spannende Spiele für den Event konzipiert. Für die konkrete Umsetzung und Steuerung der einzelnen Programmpunkte und Spielideen zeigten wir uns ebenfalls verantwortlich und konnten hier an den drei Tagen der Veranstaltung unsere Expertise unter Beweis stellen. So trugen wir also tatkräftig dazu bei, zwanzig Kandidatinnen und Kandidaten, die zuvor unter allen SKL-Losbesitzerinnen und –besitzern per Zufallsprinzip unter staatlicher Aufsicht ermittelt worden waren, unvergessliche Momente zu bescheren.

Die insgesamt drei Tage im Schlosshotel Kronberg gingen bereits am ersten Abend gut los – mit einem opulenten Welcome-Dinner. Der große Tag der Millionärskür startete dann mit einem gemeinsamen Frühstück, gefolgt von einer sonnenverwöhnten Oldtimer-Fahrt durch den Taunus. Die Palette reichte hierbei vom Porsche 356 Speedster bis zum legendären Ford Mustang. Anschließend trafen sich die Kandidatinnen und Kandidaten bei einem Patisserie-Workshop wieder, wo sie in die süße Handwerkskunst eingeweiht wurden. Die letzte Station des gemeinsamen Ausflugs war das Weingut Flick. Hier erzählte der Hausherr persönlich Anekdoten rund um das Gut und seinen Wein, mit dem er regelmäßig das englische Königshaus beliefert.

 

So wurde der Gewinner beim SKL Millionen-Event ermittelt

Der alles überragende Höhepunkt des Tages war das Galadinner mit vier von Eric Schroth moderierten Spielrunden zwischen den Gängen. Hier führte der Zufall stets Regie, ganz so wie es dem Gesetz des Glücks entspricht. Es ging damit los, dass jeder eine Nummer zog, zu der wiederum eine bestimmte Schachtel gehörte. Darin befand sich ein Modell-Auto, entweder in Rot oder in Schwarz. Die zehn Kandidatinnen und Kandidaten mit roten Autos kamen in die nächste Runde. Weiter ging’s mit Weinflaschen. Wieder zogen alle Nummern und bekamen dazu passende Flaschen mit nicht erkennbarem Inhalt. Dann wurden die Flaschen geöffnet: Die fünf Kandidatinnen und Kandidaten, deren Flaschen Wasser enthielten, schieden aus. Wer Flaschen mit rotem Traubensaft erwischt hatte, konnte bleiben.

In Runde drei zogen die Glückspaten Lose mit Namen und Nummern aus zwei Sektkühlern. Auf diese Weise wurden den verbliebenen fünf Kandidatinnen und Kandidaten Cloches zugelost, unter denen sich Pralinen verbargen, zwei davon in Gold – das waren die beiden Eintrittskarten fürs Finale. Mit Fortuna besonders im Bunde stand letzten Endes Timo Ullrich aus Lilienthal bei Bremen. Der 43-Jährige bekam im Finale den roten Sessel zugelost, der stellvertretend für die ungeraden Zahlen stand. Anschließend starteten die Glückspaten die Lostrommel – und heraus fiel die Neun. Ein neuer Millionär war damit geboren! Einer mit recht bescheidenen Wünschen. „Glück ist, Freizeit zu haben“, erklärte der Schichtarbeiter. Er möchte dank des Geldsegens künftig in eine Tagesschicht wechseln oder womöglich sogar Teilzeit arbeiten.

Der nächste SKL Millionen-Event findet übrigens im Oktober statt. Wir freuen uns schon sehr darauf erneut unseren kreativen und organisatorischen Input zu leisten.

 

redaktion@brand-l.net

+49 89 71 67 71 8 70

Blog Abonnieren

NEUESTE BEITRÄGE

LETZTE KOMMENTARE